Ramsko Jezero

 

 

Ramsko Jezero Koordinaten

 

 

Der Ramsko Jezero ist ein landschaftlich sehr schön in einem Talkessel gelegener Stausee des Flusses Rama. Durch die Lage in zerklüfteter Karstlandschaft weist seine Uferlinie sehr viele und tief eingeschnittene Buchten auf. Bei Vollstau hat der See eine Fläche von etwa 14,8 Quadratkilometer, ist etwa zwölf Kilometer lang und maximal 95 Meter tief. Der Wasserspiegel liegt dann auf etwa 590 Meter.

Der Rama-Stausee entstand 1968 mit dem Bau des 100 Meter hohen und 230 Meter langen Staudamms Rama. Im Zusammenhang mit der Entstehung des Stausees wurden insgesamt 2.939 Personen aus den Dörfern im Tal der oberen Rama umgesiedelt. Die Überreste einiger Orte – insbesondere alte Grabsteine und der Fuß des Minaretts der ehemaligen Moschee von Kopcici – können bei niedrigem Wasserstand besucht werden.

Auf der hübschen Halbinsel Scit inmitten des Sees befindet sich das Franziskanerkloster Rama-Scit. In dessen Nähe findet man schöne Stellplätze für Wohnmobile.

Besonders beeindrucken ist die Anfahrt zu dem See entweder durch eine ausgeprägte Dolinenlandschaft von Tomislavgrad her oder mit herrlichem Blick über den See und sein Umland von Gornji Vakuf-Uskoplje kommend.