Herrliche Kelsbachquelle

 

 

  Kelsbachquellen Ettling Koordinaten

 

 

Der etwa 15 km lange Kelsbach entspringt eigentlich nordwestlich von Kasing, durchfließt die Orte Oberdolling und Unterdolling und versickert bei Hagenstetten, etwa 2,5 km vor Ettling. Im Sommer tritt er komplett in den Untergrund, im Winter kann der Abfluss aber so hoch sein, dass der Bach oberirdisch Ettling erreicht.

Das versickerte Wasser des oberen Kelsbaches tritt aus der Kelsbachquelle am westlichen Ende von Ettling in einem 360 m ü. NHN gelegenen Quelltopf mit einer Schüttung von durchschnittlich etwa 160 l/s wieder zu Tage. Dies konnte mit Hilfe von Kontrastwasseruntersuchungen festgestellt werden. Dabei wurde auch eine Verbindung der Kelsbachquelle mit einer 14 km entfernten Doline im Köschinger Forst nachgewiesen.

Die Nähe der Quelle zur Donau und zu dem im Nibelungenlied genannten Übergang zu Pförring lassen den Schluss zu, dass es sich bei der Kelsbachquelle um den im Nibelungenlied erwähnten "schönen Brunnen" handelt. Darin trifft Hagen die Wassernixen und zwingt sie die Zukunft zu künden.

Tatsächlich ist die Kelsbachquelle mit ihrem bläulich schimmernden Wasser, ihren türkis gefärbten Austrittsstellen und einem Teppich zarter Karstwasserpflanzen besonders im Frühjahr ein Kleinod. Es versteckt sich auf einer Wiese hinter Gehölzen und hat keinen Zuweg - wohl ein Grund, weshalb die Quelle kaum bekannt ist. Bald nach seinem Austritt umfließt der Kelsbach eine Insel, auf der früher die Burg Ettling stand, von der noch Ruinen erhalten sind. Im späteren Sommer bilden sich dann durch die intensive Sonneneinstrahlung auch an der Kelsbachquelle Pflanzen aus, die auf einen zu hohen Nährstoffgehalt des Wasers hinweisen.

Zu erreichen sind die Ruine mit ihrem idyllischen, von Bäumen umstandenen Teich und der Quelltopf am besten von einem Bauernhof direkt neben der Straße aus. Hier gewährt man sehr freundlich den Durchgang. Lohnend ist es auch, die weiteren Quellen im Dorfweiher anzusehen. Hier kann man die Füße im eiskalten Wasser einer kleinen Kneipanlage erfrischen.