Egerquelle Bopfingen

 

 

  Egerquelle Bopfingen-Aufhausen Koordinaten

 

 

Der Fluss Eger - nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Nebenfluss der Oder - entspringt auf 520 m ü. NHN in einem Wasserschutzgebiet bei der Walkmühle von Bopfingen-Aufhausen und mündet nach 37 km bei Hoppingen in die Wörnitz.

Der zu einem Quelltrichter aufgestaute Quellbereich schüttet durchschnittlich 50 Liter pro Sekunde (minimal 20 l/s, maximal 900 l/s). In unmittelbarer Nähe der Quelle wird auch Trinkwasser gewonnen.

Die Quelle lässt sich von Aufhausen leicht zu Fuß erreichen. Folgt man dem Weg weiter gelangt man auf den ca. 25 km langen "Mühlenweg Eger". Er führt entlang der Eger zwischen Bopfingen-Aufhausen und Nördlingen durch ein reizvolles Tal der Schwäbischen Alb, vorbei an 25 erhalten Wassermühlen, davon einige sogar noch in Betrieb sind.