Hintersee an der Reiteralpe

 

 

Hintersee Ramsau Koordinaten

 

 

Der Hintersee wird am schönsten über den Zauberwald erwandert, der mit seinem Baumbestand und seiner reichen Flora als eines der schönsten Biotope in Bayern gilt. Der Naturlehrpfad führt entlang der Ramsauer Ache, dem Abfluss des Hintersees. Wird die Tour am Wanderparkplatz (47.607197, 12.887636) Pfeifenmacherbrücke in Ramsau begonnen, so führt sie auch noch an den Gletscherquellen (47.607052, 12.881537) vorbei, die zur Zeit der Schneeschmelze ein beeindruckendes Bild abgeben.

Nach Umrundung des malerischen Hintersees, an dem es auch einen Bootsverleih und ein Fährboot gibt, führt entweder der gleiche Weg zurück oder es kann der längere Rundweg über den Schattseitweg zurück gewählt werden.

Da diese Tour als eine der schönsten im bayrischen Alpengebiet gilt, sollte der Weg nach Möglichkeit an Wochentagen im Frühjahr bis Frühsommer und Herbst erwandert werden. Sie ist auch gut geeignet, um sie mit Kindern zu gehen. Für Kinderwägen ist sie allerdings wegen zahlreicher Stufen nicht geeignet.